Die Herstellung

Das richtige Gespür und das Gefühl des Brennmeisters auf der einen Seite und die Erfahrung auf der anderen Seite - das sind die Bausteine auf die es beim Schnapsbrennen ankommt. Umfangreiches Wissen wurde von Generation zu Generation weiter gegeben und ist heute Basis zur Herstellung der hochwertigen Destillate. Qualität und Sauberkeit der Früchte sind die Grundvoraussetzung für ein edles Destillat.

In den Maischebehältern gärt das Obst zwischen zwei Wochen und zwei Monaten unter ständiger Kontrolle. Dann wird die Maische bei niedriger Temperatur Aroma schonend gebrannt. Durch das sorgfältige Abtrennen des Vor- und Nachlaufes gewinnen wir das kostbare Herzstück mit dem ausgeprägten, reichen Fruchtaroma. Im Glasballon gelagert, entfaltet das Destillat seine Milde und sein volles Aroma. Hat der Brand die gewünschte Reife erreicht, wird er auf Trinkstärke gebracht, gefiltert und in dunkle Flaschen gefüllt. Edelbrände aus dem Haus Herzog sind hochqualitative und absolut reine Produkte: 100%-Destillate, nicht mit Fremdalkohol gestreckt, nicht aufgezuckert, nicht aromatisiert.