Brennmeister: Siegfried Herzog

„Ich respektiere und liebe die Natur und freue mich, mit dem zu arbeiten, was sie hervorbringt. Mein Ziel ist es, das perfekte Genusserlebnis zu kreieren.“

Siegfried Herzog ist kulinarischer Genießer, Tüftler und unermüdlicher Perfektionist. In der Fachwelt der Brenner gilt er als „Künstler und Alchimist“. Aus dem einstigen Hobby wurde eine Passion, die ihm bereits in die Wiege gelegt wurde. Auf dem 400 Jahre alten Erbhof „Keilbauer“ in Saalfelden hat das Schnapsbrennen schon lange Tradition. Wo in den Anfängen noch ein eingemauerter Kupferkessel stand, steht heute eine Verschlussbrennerei auf dem neuesten Stand der Technik.

Die Inspiration für die hochprozentigen Meisterwerke holt sich Siegfried Herzog aus der Natur. Ehrliches Qualitätsbewusstsein und die bedingungslose Sorgfalt bei der Herstellung der edlen Produkte stehen im Vordergrund. Keine Frucht gelangt zur Verarbeitung, die nicht ausgewählt, händisch gewaschen, zerkleinert und vorbereitet wurde. Keine Flasche verlässt den Hof, ohne dass sie nochmals eigenhändig kontrolliert wurde.

So wichtig die Technik fürs Brennen auch sein mag, sie ist doch immer erst der halbe Erfolg. Seit Generationen wird das Wissen und die Erfahrung rund um die außergewöhnliche Destillate in der Familie weitergegeben.